Was Sie über eine Person mit Fibromyalgie wissen sollten

Einer unserer geschlossenen Gruppenmitglieder erzählte diese Geschichte mit uns und bat uns, sie auf „Fibromyalgia Resources“ zu veröffentlichen, um auf unsere Krankheit aufmerksam zu machen. Folgendes sollten Sie über Menschen mit Fibromyalgie wissen.

1. mein Schmerz 

Mein Schmerz ist nicht dein Schmerz. Es ist nicht durch eine Entzündung verursacht. Die Einnahme von Arthritis-Medikamenten hilft mir nicht. Ich kann meine Schmerzen nicht lösen oder abschütteln. Es ist nicht einmal ein Schmerz, der bleibt. Heute liegt es in meiner Schulter, aber morgen kann es in meinem Fuß sein oder ist weg. Es wird angenommen, dass mein Schmerz durch falsche Signale an das Gehirn ausgelöst wird, möglicherweise aufgrund von Schlafstörungen. Es ist nicht gut verstanden, aber es ist real.

2. meine müdigkeit 

Ich bin nicht nur müde. Ich bin oft sehr erschöpft. Ich möchte an körperlichen Aktivitäten teilnehmen, kann es aber nicht. Bitte nehmen Sie das nicht persönlich. Wenn Sie mich gestern beim Einkaufen im Einkaufszentrum gesehen haben, aber ich kann Ihnen heute bei der Gartenarbeit nicht helfen, liegt das nicht daran, dass ich das nicht möchte. Am wahrscheinlichsten bezahle ich den Preis dafür, dass meine Muskeln über ihre Fähigkeiten hinaus belastet werden.

Loading...

3. meine vergesslichkeit 

Diejenigen von uns, die darunter leiden, nennen es Fibrofog. Ich kann mich vielleicht nicht an Ihren Namen erinnern, aber ich erinnere mich an Sie. Ich kann mich vielleicht nicht erinnern, was ich versprochen habe, für Sie zu tun, obwohl Sie es mir gerade gesagt haben. Mein Problem hat nichts mit meinem Alter zu tun, kann aber mit Schlafentzug zusammenhängen. Ich habe kein selektives Gedächtnis. An manchen Tagen habe ich einfach kein Kurzzeitgedächtnis.

4. meine Unbeholfenheit 

Wenn ich auf die Zehen trete oder in einer Menschenmenge fünfmal auf dich stoße, ziele ich nicht absichtlich auf dich. Ich habe keine Muskelkontrolle dafür. Wenn Sie auf der Treppe hinter mir sind, haben Sie bitte etwas Geduld. In diesen Tagen nehme ich Leben und Treppenhaus Schritt für Schritt.

5. Meine Empfindlichkeiten –

Ich kann es einfach nicht leiden! “Es” könnte eine beliebige Anzahl von Dingen sein: helles Sonnenlicht, laute oder hohe Geräusche, Gerüche. FMS wurde als „alles Unordnung verschlimmernde Krankheit“ bezeichnet. Lassen Sie mich also nicht die Vorhänge öffnen und nicht auf Ihr Kind schreien. Ich kann es wirklich nicht leiden.

6. Meine Intoleranz 

Ich kann Hitze auch nicht leiden. Oder Feuchtigkeit. Wenn ich ein Mann bin, schwitze ich… stark. Wenn ich eine Dame bin, schwitze ich. Beide sind gleichermaßen peinlich, also fühlen Sie sich bitte nicht gezwungen, mich auf diesen Mangel hinzuweisen. Ich kenne. Und sei nicht überrascht, wenn ich unkontrolliert schüttle, wenn es kalt ist. Ich vertrage auch keine Kälte. Mein interner Thermostat ist defekt und niemand weiß, wie er repariert werden muss.

7. Meine Depression 

Ja, manchmal würde ich lieber im Bett oder im Haus bleiben oder sterben. Starke, unerbittliche Schmerzen können Depressionen verursachen. Ihre aufrichtige Sorge und Ihr Verständnis können mich vom Abgrund zurückziehen. Ihre kurzen Bemerkungen können mich über den Rand kippen.

8. Mein Stress 

Mein Körper geht mit Stress nicht gut um. Wenn ich meinen Job aufgeben, Teilzeit arbeiten oder meine Pflichten von zu Hause aus erledigen muss, bin ich nicht faul. Alltagsstress verschlimmert meine Symptome und kann mich völlig außer Gefecht setzen.

9. mein Gewicht 

Ich kann fett sein oder dünn sein. So oder so ist es keine Wahl. Mein Körper ist nicht dein Körper. Mein Appestat ist kaputt, und niemand kann mir sagen, wie ich es reparieren kann.

10. Meine guten Tage 

Wenn Sie mich lächeln und normal sehen, gehen Sie nicht davon aus, dass es mir gut geht. Ich leide an einer chronischen Schmerz- und Müdigkeitserkrankung, die nicht geheilt werden kann. Ich kann meine guten Tage, Wochen oder sogar Monate haben. In der Tat halten mich die guten Tage.

11. Meine Einzigartigkeit 

Selbst diejenigen, die an FMS leiden, sind sich nicht ähnlich. Das bedeutet, dass ich möglicherweise nicht alle oben genannten Probleme habe. Ich habe Schmerzen über und unter der Taille und auf beiden Seiten meines Körpers, was sehr lange andauert. Ich habe vielleicht Migräne, Hüftschmerzen, Schulterschmerzen oder Knieschmerzen, aber ich habe nicht die gleichen Schmerzen wie jeder andere.

12. Meine Behinderung

Meine Behinderung ist unsichtbar, aber sie existiert immer noch. Es ist das gleiche, wie Sie die Luft nicht sehen, aber es ist das Gleiche wie die Fibromyalgie, ihre Existenz, ihre Realität. Es ist nicht alles in unseren Köpfen, wenn es dann wäre, warum würde ich nicht etwas in meinen Kopf stecken, das mehr als Krebs etc. zu erkennen ist?

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *