Bitte verdrehe nicht die Augen, wenn ich dir sage, dass ich Fibromyalgie habe

Normalerweise sage ich den Leuten nicht, dass ich Fibromyalgie habe, weil diese Aufnahme normalerweise mit dem Drehen der Augen einhergeht. Fibromyalgie ist eine einzigartige Krankheit, bei der viele Menschen, einschließlich Ärzte, glauben, dass wir sie erfinden. In Ihrem Kopf gibt es keine Fibromyalgie. Alles ist in unseren Köpfen. Wir brauchen Beratung, oder wir suchen nach Drogen.

Menschen, die mit Fibromyalgie leben, werden oft als depressiver Vagus behandelt und suchen nach Opiaten. Ein Gespräch mit einem neuen Arzt kann so aussehen:

Doktor: “Was bringt Sie heute ins Büro?”

Patient: “Ich hoffe, Sie können meine Fibromyalgie behandeln.”

Doktor: “Fibromyalgie, hmm.” (Augen rollen).

Viele Ärzte beschäftigen sich nicht gerne mit Fibro, weil es keine Heilung und keine wirkliche Behandlung gibt. Es ist schwierig für sie herauszufinden, ob ihre Rückenschmerzen Gegenstand eines Tests sind oder einfach „Fibromyalgie“. Haben Sie einen Herzinfarkt oder handelt es sich nur um Fibromyalgie? Verletzen sich Ihre Gelenke, weil Sie an einer Krankheit leiden, oder handelt es sich nur um Fibromyalgie? Die neuen Symptome werden oft abgewiesen und nicht behandelt, da es sich nur um Fibromyalgie handelt.

Bei Patienten mit Fibro treten viele der gleichen Symptome wie bei anderen Krankheiten auf. Unser sensorisches Nervensystem ist verrückt geworden. Wir erleben jeden Tag extreme und schwächende Schmerzen und Müdigkeit. Alles schmerzt von der Oberseite unserer Kopfhaut bis zur Unterseite unserer Füße. Das einfache Tragen von Kleidung kann unerträgliche Schmerzen verursachen. Einige Leute glauben nicht, dass dies möglich ist, also drehen sie uns um. Wenn helles Licht, laute Geräusche oder Menschenmengen unser Nervensystem so irritieren, dass wir nach Hause müssen oder eine Einladung zum Verlassen ablehnen, haben wir dieses leere Auge. Wir mögen uns wie ausgehen fühlen, aber nach dem Duschen und Anziehen gibt es manchmal keine Energie mehr, um aus dem Haus zu kommen. Unser soziales Leben besteht aus Arztbesuchen und Apothekenbesuchen.

Kognitive Funktion und Gedächtnis sind betroffen. Wir können nicht die richtigen Worte für die Dinge finden. Kürzlich sagte ich meinem Mann, dass der Hund geröstet werden müsse, nicht gefroren! Ich wollte arrangiert sagen. Der Versuch, ein intelligentes Gespräch zu führen, kann eine schwierige Aufgabe sein. Die Wörter, die Sie uns sagen, können auch gemischt werden. Ihre Worte klingen möglicherweise wie abstraktes Geschwätz, das keine Bedeutung hat. Wenn wir nicht sofort antworten, ignorieren wir Sie nicht, wir versuchen herauszufinden, was Sie sagen! Wir können dieselbe Frage immer wieder stellen, weil wir uns nicht an die Antwort erinnern können. Wir können aufhören zu reden, bis unser durcheinandergewürfeltes Gehirn neu startet.

Unsere Verdauungssysteme sind oft außer Kontrolle geraten. Häufiger und unerwarteter Durchfall ist ein Problem sowie eine fürchterliche Verstopfung, die wochenlang anhält. Menschen, die mit Fibromyalgie leben, müssen immer wissen, wo sich das nächste Badezimmer befindet, da wir nie wissen, wann dieser Damm gebrochen sein wird.

Die Angst und Depression eines Fibro-Kriegers kann extrem schwierig sein. Zusammen mit der Vielzahl anderer Symptome, mit denen wir leben, stehen wir auch vor dem sozialen Stigma der Geisteskrankheit: Das Auge rollt wieder. Geisteskrankheit   ist   eine körperliche Krankheit.

Wenn wir jahrzehntelang mit diesen Symptomen leben, sind wir körperlich und emotional erschöpft. Wir müssen oft unsere Karriere, unser soziales Leben und die Zeit mit unseren Familien aufgeben. Wir sorgen uns darum, wie wir den Schmerz und die Müdigkeit eines weiteren Tages ertragen können, wie wir auf unsere Kinder aufpassen und wie wir genug Geld haben, um zu überleben, wenn wir nicht arbeiten können. Freunde und Ehepartner verlassen uns manchmal, weil sie mit unserer Krankheit nicht umgehen können. Oft können wir das Haus tagelang oder wochenlang nicht verlassen. Wir sind gelangweilt und alleine.

Fibromyalgie ist eine unsichtbare Autoimmunerkrankung, die uns auch für andere Autoimmunerkrankungen anfällig macht. Wir erleben extreme Schmerzen und Müdigkeit wie viele andere „angesehene“ Krankheiten. Menschen mit Fibromyalgie verdienen den gleichen Respekt, der „echten“ Krankheiten entgegengebracht wird. Wir sind nicht faul. Wir erfinden es nicht, um nicht zu arbeiten. Wir suchen keine Drogen. Wir sind nicht verrückt. Wir verdienen es nicht, von der Gesellschaft stigmatisiert zu werden, weil sie nicht verstehen können, wie es ist, mit Fibromyalgie zu leben. Bitte verdrehe nicht die Augen.

Loading...

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *